Oortkaten, 05.08.2017, von Karsten Metzing

Öl-Übung in Oortkaten

Am Samstag führte unsere Fachgruppe Ölschaden in Oortkaten eine Übung in Zusammenarbeit mit der Behörde Für Umwelt Und Energie Hamburg durch. Neben Helfern aus unserer Fachgruppe nahmen Helfer aus den Ortsverbänden Bergedorf und Wandsbek an der Übung teil.

Am Samstag führte unsere Fachgruppe Ölschaden in Oortkaten eine Übung in Zusammenarbeit mit der Behörde Für Umwelt Und Energie Hamburg durch. Neben unserer Fachgruppe nahmen Helfer aus dem THW Ortsverband Hamburg-Bergedorf und dem THW Hamburg-Wandsbek an der Übung teil.

 

Angenommen wurde eine Verunreinigung des Hafenbeckens mit Kraftstoff. Dieser musste mit dem Minibagger-System am Mehrzweckarbeitsboot (MzAB) aufgenommen werden. Beim Minibagger handelt es sich um einen Auslegerarm, über den der Schadstoff zu einem integrierten Bürstenskimmer geführt wird. Mit Hilfe einer Pumpe wird der Schadstoff in einem IBC-Behälter zwischengelagert. 

 

Während die Besatzung das Boot für den Einsatz bereit machte, begannen die restlicher Helfer mit dem Aufbau des Ersteinsatzcontainers. In zwei Teams wurden die Ein- und die Ausschleusung parallel aufgebaut. Nach erfolgtem Aufbau wurden die Helfer eingekleidet und konnten mit den Arbeiten auf dem Wasser beginnen.

 

Parallel dazu wurden weitere Helfer mit Schutzaustattung ausgerüstet, um das korrekte Auskleiden nach einer Kontaminierung mit Öl zu üben

 

Gegen 13:00 Uhr wurde die Übung erfolgreich beendet und der Abbau begonnen. 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: