Wechselladerfahrzeug (WLF)

Das Wechselladerfahrzeug (WLF) dient zum Transport von Personal der Fachgruppe Ölschaden und der in Abrollbehältern verlasteten Geräte zur Ölschadenbekämpfung. Das Fahrzeug dient außerdem für den Transport der Ölwehrausstattung der Küstenländer aus den zentralen Depots zum Einsatzort.

LKW 13 t Nutzlast, Abrollkippersystem (Hakengerät), 1 + 2 Sitzplätze, Abrollrahmen für Transport von Abrollplattform und Abrollbehältern.

Einzelne Verwendungsmöglichkeiten:

·         Transport der Ausstattung der FGr Öl

·         Transport der Ausstattung der Küstenländer

·         Transport von Abrollbehältern verschiedenster Art

·         Personaltransport der FGr Öl (1 + 2)

·         Zugfahrzeug für die Anhänger der FGr Öl

·         Zugfahrzeug sonstige für Anhänger bis 22 t zGG

Im Ortsverband Mitte ist das Wechselladerfahrzeug standardmäßig mit dem Ölwehrgerätecontainer beladen.

 

Es stehen für verschiedene Aufgaben noch weitere Abrollbehälter in der Unterkunft bereit.