25.04.2017

Rund 1.500 Fahrräder sichergestellt

Etwa 180 Polizeibeamte waren bei der Razzia eingesetzt. Vier Industriegrundstücke in Rothenburgsort und zwei Wohnungen wurden durchsucht.

Monatelange Ermittlungen der Arbeitsgruppe Fahrrad hatten dafür gesorgt, dass ein richterlicher Durchsuchungsbeschluss für die Objekte vorlag.

Allein der Abtransport der vielen Fahrräder war eine logistische Herausforderung: Die Fahrräder wurden mit einem Gabelstapler, 15 LKW und tatkräftiger Unterstützung des THW abtransportiert.
Die Fahrräder werden nun asserviert, katalogisiert und nach Möglichkeit ihren rechtmäßigen Eigentümern zugeordnet. Wie die Ermittler dabei genau vorgehen werden, entscheidet sich in den nächsten Tagen - nachdem sie sich einen Überblick verschafft haben!

 

Quelle Text und Bild: http://www.polizei.hamburg/aktuelles/fahrradrazzia/8628980/fahrradrazzia/


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: