Billbrook 09.12.2017, von Karsten Metzing

Jahresabschluss 2017

Am Samstag, den 09.12., fand bei uns im Ortsverband die diesjährige Jahresabschlussfeier statt. Neben unseren Helfern und Ihren Lebensgefährten konnte unser Ortsbeauftragter zahlreiche Gäste begrüßen, darunter unter anderem den Leiter des Bezirksamts Hamburg Mitte und eine Abordnung der Fregatte Hamburg (mit der wir eine enge Partnerschaft pflegen).

Nach der Begrüßung blickte Matthias Wolf auf ein bewegendes Jahr zurück. Insgesamt wurden 62 Einsatzstellen abgearbeitet und dabei über 3000 Einsatzstunden geleistet. Besondere Einsätze waren dabei der Untergang eines Binnenschiffs auf der Elbe, der G20-Gipfel und diverse Sturmeinsätze. Nimmt man die regulären Ausbildungsdienste und Veranstaltungen dazu, ergaben sich so ca. 20000 Dienststunden bei uns im Ortsverband.

Nach dem Jahresrückblick, konnte unser Ortsbeauftragter zusammen mit dem Landesbeauftragten Dirk Hansen einige Ehrungen vornehmen.

Unsere Helfer Liselotte Gleim und Andreas Sonnek feierten in diesem Jahr Ihre Dienstjubiläen. Andreas Sonnek kommt dabei auf 10 Dienstjahre und Liselotte Gleim wurde für 40 Jahre Dienstzugehörigkeit geehrt.

Darüber hinaus erhielten sechs Helfer Ehrungen für besondere Dienste:

Kai Uwe Peters wurde für seine Leistungen mit der Ehrenmedaille des Technischen Hilfswerks in Bronze geehrt.

Die Helfer Björn Greiff, Karsten Metzing und Mirko Bielefeld erhielten das Helferzeichen in Gold mit Kranz.

Matthias Johns und Florian Sevecke wurden mit dem Helferzeichen in Gold ausgezeichnet.



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: