Hamburg, 10.05.2019, von F. Sevecke

Happy Hafengeburtstag 2019

Anlässlich des 830. Hamburger Hafengeburtstages vom 10.–12. Mai unterstützte der Ortsverband Hamburg-Mitte die Hamburg Messe und Congress GmbH bei verschiedenen Vorführungen und der Wasserseitigen Absicherung der Veranstaltung.

 Wolkenverhangen, stürmisch, nass, kalt, regnerisch. All das sind die typischen Worte wenn über das Wetter in Hamburg berichtet wird. Ganz anders sah es am vergangenen Wochenende aus. Bei strahlendem Sonnenschein sind Tausende Besucher nach Hamburg gekommen um beim jährlichen Hafenfest dabei zu sein. Vor 830 Jahren wurde der Hafen in Hamburg das erste Mal offiziell erwähnt. Daran erinnert sich die Freie und Hansestadt Hamburg jedes Jahr aufs Neue mit einem Fest der Superlative.

Bereits am Freitagvormittag wurde die, im technischen Dienst vorbereitete, Arbeitsplattform zusammen mit unseren drei weiteren Booten über die Bille in das Hafengebiet verlegt. Dies musste aufgrund der Gezeiten bereits vor 12:30 Uhr geschehen, damit es am Ende nicht zu Engpässen mit anstehenden Vorführungen kommt. Nachdem von den Booten bereits erste Fahraufträge abgearbeitet werden konnten, wartete die Arbeitsplattform auf eine weitere Plattform aus dem Ortsverband Hamburg-Harburg. Nachdem beide Arbeitsplattformen gekoppelt waren, wurde direkt die Vorführung der Wasserskifahrer vorbereitet.

Am Samstag und am Sonntag ging es um Punkt 07:00 Uhr vom Ortsverband zur Marineanlage am Reiherdamm, um sich bei den Kameraden der Bundeswehr mit einem Frühstück für den Tag zu stärken. Nach einer kurzen Lagebesprechung ging es zum Anleger und die Besatzungen wurden über die Elbe zum Hansahafen gebracht, um ihre dort liegenden Boote von den Nachtliegeplätzen zu holen. 

Zwischen Personenbeförderungsaufträgen konnte die freie Zeit zur Ausbildung auf dem Wasser genutzt werden. Hierbei standen das Erkunden der Hafenkanäle und Querverbindungen, das Fahren nach Hafenkarte, sowie das Fahren bei dichtem Schiffsverkehr und das Queren von Wellen im Vordergrund. Aufgrund der einsetzenden Ebbe konnte veranschaulicht werden, wie tückisch das Fahren in Tidengewässern sein kann und was für Hindernisse unter der Wasseroberfläche verborgen sein können.

Das THW in Aktion erleben konnten die Besucher bei den insgesamt 4 Live-Vorführungen. Mit zum Einsatz kam dabei auch unsere Arbeitsplattform, die aus Pontons und speziell für diesen Zweck vorrätige Fährenoberbauten gebaut wurde. Die Arbeitsplattform aus Hamburg-Mitte wurde für den Hafengeburtstag mit der Arbeitsplattform vom OV Hamburg-Harburg zu einer großen Plattform verbunden. „Was damit alles möglich ist hätte ich mir vorher nicht vorstellen können“ sagte eine Besucherin. Wo diese Plattform unter realen Bedingungen eingesetzt wurde lesen Sie hier.

Am Sonntag wurde die Arbeitsplattform wieder geteilt und konnte kurz vor der Auslaufparade zurück Richtung Ortsverband verlegen. Im Ortsverband wurde bereits ein Teil des Fährenoberbaus abgetragen, damit der Rückbau am folgenden Dienstag schneller geht.

Einsatzkräfte aus 15 THW-Ortsverbänden haben dieses Jahr dazu beigetragen, dass der Hafengeburtstag eine „runde Sache“ wurde. Der Ortsverband Hamburg Mitte freut sich bereits auf den 831. Hafengeburtstag, wenn es wieder heißt: Leinen los, wir starten sofort!

 

 

 Stärkemeldung

FreitagSamstag
1. Schicht
Samstag
2. Schicht
Sonntag:
0 / 3 / 10 / 130 / 2 / 8 / 100 / 1 / 6 / 70 / 2 / 11 / 13

Hier erfährst du was diese Stärkemeldung bedeutet.

 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: