Hamburg, 07.10.2017, von Thomas Hars

Grundausbildung 2017

Am Freitag startete die diesjährige Grundausbildung in Hamburg. Dieses mal werden 28 Teilnehmer vom THW, 5 Teilnehmer vom DRK und 1 Teilnehmer von der Bundeswehr ausgebildet.

Am Freitag Abend ging es los mit einem umfangreichen Theorieblock rund um die Themen Aufbau des Technischen Hilfswerks, Rechte und Pflichten der Helfer und gesetzliche Grundlagen. 

Weiter ging es dann am Samstag mit den ersten Themen der technischen Ausbildung. Auf dem Programm standen der Umgang mit Leitern, Knotenkunde und persönliche Schutzausstattung gegen Absturz.

Für die praktische Ausbildung wurde ein Gerüstturm benötigt. Aus Teilen des Einsatz-Gerüst-Systems (EGS) wurde dieser Turm von Helfern aus unserem Ortsverband zusammen mit Helfern aus dem Ortsverband Hamburg-Bergedorf  aufgebaut. Am fertigen Turm haben dann die Helferanwärterinnen und Helferanwärter gelernt, wie man richtig mit Leitern umgeht, wie man sie befestigt und wie man sich vor einem Absturz sichern kann.

Ein ganz besonderer Dank geht an die Kameraden und Ausbilder von diesem Grundausbildungslehrgang. Ihr macht einen tollen Job! Und vielen Dank an die Kameraden vom THW in Hamburg-Bergedorf. Mit euch zusammen hat das praktische Ausbilden viel Spaß gemacht!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: