Oortkaten, 17.06.2017

Gemeinsame Ausbildung mit dem OV Hamburg Harburg

Am 17.06.2017 hat sich die Fachgruppe Wassergefahren zusammen mit der Ölwehr auf den Weg nach Oortkaten gemacht um dort im Hafen die Boote ins Wasser zu bringen.

Von dort aus ging es über die Süderelbe zum Löschbootanleger Harburg. Dort wurden unsere Helfer schon von den Kameraden der Wassergefahren aus Harburg erwartet, die dort ihre Arbeitsplattform liegen haben.

Der Tag sollte dazu genutzt werden, damit unsere Helfer das Führen der Arbeitsplattform üben können und die Bootsführer aus Harburg eine Einweisung in die Boote der Ölwehr bekommen.

Im Anschluss ging es mit getauschten Besatzungen zurück die Elbe rauf nach Oortkaten. Der Vormittag wurde mit intensivem üben von Verschiedenen Manövern auf der Elbe und im Bereich des Hafens Oortkaten abgeschlossen.

Nach dem Mittagessen ging es an den zweiten Teil der Ausbildung, dem Rückbau der Arbeitsplattform mit Hilfe der LKW-Ladekräne. Nach dem die beiden LKW der Fachgruppen in Stellung gebracht wurden und die Anhänger für das Material in Position standen konnte zügig mit dem Rückbau begonnen werden.

Dienstende war gegen 16:45 Uhr, nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft im Ortsverband.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: