Hamburg, 22.03.2019, von K. Metzing

Einsatz für die Fachgruppe Ölschaden

Am Freitag und Samstag war unser Ortsverband nach einer Gewässerverunreinigung in Harburg im Einsatz.

Mehrere hundert Liter Diesel mussten aus einem Wassergraben aufgenommen werden. Erschwert wurde der Einsatz durch die moorige Zuwegung. Daher wurde am Freitag zunächst das Buschwerk zurückgeschnitten und der Weg mit Fahrbahnplatten befestigt.


Am Samstag erfolgte die Ölaufnahme mit Hilfe des neuen Trommelskimmers und mehrerer Ölsperren.
Da es sich um ein stehendes Gewässer handelt, wurde der Schadstoff mit Hilfe eines Sprühnebels in Richtung Skimmer gespült.

Am Nachmittag konnten die Arbeiten beendet und mit dem Rückbau begonnen werden.

Unterstützt wurden wir durch die FGr Ölschaden vom Technisches Hilfswerk (THW) - Ortsverband Cuxhaven, sowie folgenden Hamburger Ortsverbänden:

THW Ortsverband Hamburg-Bergedorf
THW OV Hamburg-Harburg
THW Hamburg-Wandsbek


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: