Hamburg, 25.08.2018

Unterstützung für Kinderhilfsverein

Am Vormittag des 25.08.2018 haben zwei Helfer mit unserem Unimog den Verein Pryvit Hilfe für Tschernobyl-Kinder e.V. beim Transport des Gepäcks der Kinder und Jugendlichen aus der Region Tschernobyl (Ukraine) von ihrer Ferienunterkunft zum Hamburger ZOB unterstützt.

Die Kinder und Jugendlichen sind an diesem Tag, nach ihrem 3-wöchigen Erholungsaufenthalt zurück in ihre Heimat gefahren. Die Ladefläche des Unimog's war gut gefüllt mit gespendeter Kleidung und Schulsachen und der Marschverpflegung für die lange Rückreise.

Der Verein Pryvit Hilfe für Tschernobyl-Kinder e.V. (www.facebook.com/pryvit) holt in jedem Sommer 16 – 20 Kinder und Jugendliche aus sozial sehr schwachen Familien aus der Region Tschernobyl zur Erholung nach Deutschland. Sie stammen aus den Dörfern (Zone 2) ca. 80 km entfernt vom 1986 explodierten Atomkraftwerk.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: